Kurfürstengalerie Kassel

TAURECON hat den Ankauf der Gewerbeimmobilie in der Kasseler Innenstadt im Jahr 2014 mit einer Due-Diligence-Prüfung vorbereitet. Im Auftrag des Käufers Demire AG hat TAURECON außerdem die Kaufvertragsverhandlungen koordiniert. Der Erwerb der Immobilie mit Schwerpunkt Einzelhandel/Hotel erfolgte als Share Deal.

In guter zentraler Lage zwischen Königsplatz und Lutherplatz gelegen, beträgt die Gesamtnutzfläche der Kurfürstengalerie rund 21.500 m2.
Die Kurhessische Spielbank Kassel ist mit einer Fläche von rund 1.900 m² nach dem Hotel Best Western der zweitgrößte Mieter der Immobilie. Der Bestand der Spielbank wirkt sich positiv auf die Nachhaltigkeit der Mietverträge aus. Einzelhandel, Büros und Praxen nehmen fast die Hälfte der Fläche ein. Mit vier Prozent ist ein geringer Anteil dem Wohnen vorbehalten.
Durch die Innenstadtlage ergeben sich positive Kopplungseffekte für die Geschäfte des Centers. Die Nähe zum wichtigsten Knotenpunkt im Bus-/Straßenbahnnetz ist dabei von großer Bedeutung.

Projekt Infos

Wohnen/Einzelhandel/Gewerbe

Jahr: 2014
Kunde: Demire AG
Fläche: ca. 21.500 m2

Weitere Projekte
0
1
image
https://taurecon.com/wp-content/themes/blake/
https://taurecon.com//
#869b29
style1
scroll
Loading posts...
/home/taurec54f/htdocs/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
https://taurecon.com/wp-content/themes/blake
on
yes
yes
off
on
off